plastikmädchen
texte zu feminismus und popkultur
 
musik

buch

comic

film/tv

mädchen

alltag

wer

was


home


xml version of this page
Hot Topic |  Ich weiß, eigentlich macht man das nicht. Aber ich freue mich trotzdem, hier verkünden zu können: Die von mir herausgegebene Anthologie "Hot Topic. Popfeminismus heute" ist da!  (2007.10.17, 23:55)

 
Berliner Orgie |  In seinen ursprünglich für die Boulevardzeitung B.Z. verfassten Bordell-Tests entpuppt sich Thomas Brussig nicht nur als talentfreier Autor, sondern auch als rassistischer Sexist.  (2007.09.03, 21:02)

 
Ljudmila Ulitzkaja |  Fast jeden Monat ist Ljudmila Ulitzkaja auf den russischen Bestsellerlisten zu Gast, denn ihr gelingt als einer der ganz wenigen AutorInnen des neuen Russland die Gratwanderung zwischen Unterhaltung und Intellekt.  (2006.05.22, 17:07)

 
Helen Walsh |  Skandal, Skandal? Millie, die Protagonistin von Helen Walshs gleichnamigem Roman, isst Drogen wie andere Leute Smarties und hat schmutzigen Sex mit billigen Huren.  (2006.03.20, 22:52)

 
Helen Walsh Interview |  In this interview, Helen Walsh is more than ready to provide insightful answers to those burning questions we all have about her controversial and very explicit first novel, "Brass".  (2006.03.20, 22:25)

 
Wollita |  Die lebensgroße Häkelpuppe Wollita, "Tochter" von Françoise Cactus und Gegenstand einer Boulevard-Hetzkampagne, hat ihre Autobiografie geschrieben und eine CD aufgenommen.  (2005.12.05, 15:18)

 
Musik für Flughäfen |  In Iris Hanikas zweitem Buch gibt es musikalische Anspielungen, popkulturelle Referenzen, aber auch lakonisch-herzzerreißendes zu enttäuschter Liebe.  (2005.07.19, 22:15)

 
Karen Duve |  Statt weiter die Malaisen der vom Selbstverbesserungswahn der Frauenzeitschriften terrorisierten 20-40-Jährigen zu sezieren, hat Karen Duve ein echtes Märchen geschrieben.  (2005.02.04, 21:14)

 
Malin Schwerdtfeger |  Ihr zweiter Roman "Delphi" dreht sich um emotionales Ausgeliefertsein in familiären Konstellationen, kulturelle Hybride und die Unzuverlässigkeit von Erinnerung.  (2004.10.07, 21:57)

 
Simone de Beauvoir |  Sie gilt vielen als herausragendste Intellektuelle des 20. Jahrhunderts. Orange Press hat Simone de Beauvoir jetzt einen Band der absolute-Reihe gewidmet.  (2004.07.20, 18:48)

 

pixel
kontakt